Verkehrserziehung der 4. Klassen

verkehrserziehung1Seit dem 25. April fahren jeden Dienstag alle 4. Klassen der Mozart-Grundschule, mit ihren Fahrradhelmen gewappnet, nach Obernburg auf den Verkehrsübungsplatz. Von den Polizisten Herrn Schallenberger und Herrn Hermann werden die Kinder dort bestens auf die bevorstehende Radfahrprüfung vorbereitet. Dabei gilt immer der Grundsatz:
Wir fahren nur mit dem Fahrradhelm und größter Aufmerksamkeit!
Zusätzlich erlernen die Schüler im Unterricht die notwendige Theorie und spielen die verschiedensten Verkehrssituationen im Klassenzimmer nach.

Weiterlesen...

Die Klasse 4b besucht das Buchhaus Elsenfeld

imbuchhaus1Am 17. Mai liefen wir von der Mozart-Grundschule den kurzen Weg bis zum Buchhaus Elsenfeld. Dort wurden wir von Frau Nodes herzlich begrüßt. In einem Sitzkreis stellte uns Frau Nodes das Buchhaus vor und wir bekamen viele Informationen zu hören. Uns wurden auch unterschiedliche Bücher vorgestellt und wir bekamen den Werdegang eines Buches und welche Personen dabei tätig sind toll erklärt. Danach machten wir eine Buchrally mit kniffligen Rätseln rund um das Buch „Ich schenke dir eine Geschichte: Das geheimnisvolle Spukhaus".
Grund für den Besuch war der „Welttag des Buches", der am 23. April stattfand. Die Stiftung Lesen finanziert jedes Jahr diese Aktion, bei der alle Viertklässler in Deutschlang ein Buch geschenkt bekommen. Dieses Jahr bekamen wir das spannend klingende Buch „Ich schenke dir eine Geschichte: Das geheimnisvolle Spukhaus". Dieses werden wir gemeinsam im Deutschunterricht lesen.

Weiterlesen...

Expertenbesuch im Werkunterricht

schreinerbesuchHerr Geis, ein Schreiner, besuchte am 15.2.2017 im Rahmen des Werkunterrichts die 4. Klasse unserer Mozart-Grundschule mit ihrer Lehrerin Frau Süß.
Wir erfuhren viel über die Arbeit eines Schreiners und über wichtige Werkzeuge für die Holzbearbeitung. Verschiedene Hölzer, Furniere und eine Oberfräse brachte er mit um diese mit uns genauer anzusehen.

Er erklärte uns auch den unterschiedlichen Anteil von Laub- und Nadelbäumen im Mischwald.

Weiterlesen...

Bionik-Tag, der 4. Klassen

bionik1Am 29.6.2016 war der Bionik-Tag. Am Bionik-Tag, gingen die Schüler der 4. Klassen in unterschiedlichen Schulstunden, in das Julius-Echter-Gymnasium, um viele Dinge über die BIOLOGIE und die TECHNIK zu erfahren.

Dort angekommen, erzählte uns ein Schüler des Gymnasiums, was wir bei ihnen tun bzw. lernen werden. Wir Grundschüler wurden in Gruppen eingeteilt und zu verschiedenen Stationen geschickt.

Weiterlesen...

Besuch bei der Buchhandlung Diekmann in Aschaffenburg

buchhandlungWir waren in Aschaffenburg. Bevor wir das Pompeijanum besuchten, gingen wir in die Buchhandlung Diekmann. Zuerst hat uns Frau Welzbacher interessante Bücher gezeigt und dazu etwas erklärt. Danach durften wir uns Bücher aussuchen und ein bisschen darin stöbern. Zum Schluss bekam jedes Kind ein Buch geschenkt. Der Tag war sehr schön und wir hatten viel Spaß.

(Lilly Klasse 4b)