Miteinander - Was sonst!

miteinander1Zu diesem Motto gestalteten die Schülerinnen und Schüler der 2. Klassen der Mozart Grundschule in Elsenfeld im vergangenen Schuljahr die Außenfassade ihrer Schule. Frau Hahn, die Rektorin eröffnete die Vernissage, die am Projekt beteiligten Klassen gestalteten das Programm und bereicherten es mit Liedern, Gedichten und Beschreibungen wie sie das Projekt wahrgenommen haben. Alle beteiligten Lehrkräfte und auch einige Eltern kamen um sich das Ergebnis der über Wochen dauernden Arbeit anzuschauen. Bürgermeister Herr Luxem lobte in seiner Rede die tolle Arbeit der Kinder und erinnerte sich an eine eigene Mosaikarbeit aus seiner Schulzeit, die er immer noch zu Hause aufbewahrt. Als Dankeschön gab es für die Kinder je einen leckeren Apfel und einen grünen Stift - so grün wie die Fassade. Frau Fleischmann, die Kulturreferentin des Landkreises, bewunderte und informierte sich über das Kunstprojekt, welches durch das Kunstnetz gefördert wurde.

 

Gemeinsam mit einigen Schülerinnen und Schülern enthüllte die Projektleiterin und Mosaikkünstlerin Sabine Stellrecht-Schmidt aus Miltenberg die 13 Mosaiktafeln und den Hocker.

miteinander2Die Motive, stilisierte Menschen, erarbeiteten sich die Schülerinnen und Schüler aktiv mit der Künstlerin und gestalteten die Tafeln. Die dargestellten Menschen zeigen die Vielfalt der Kinder, die die Grundschule in Elsenfeld besuchen - es ist ein vielfältiges, buntes Miteinander. Zu sehen sind Ballerinas, Fußballer, Rollstuhlfahrer, Prinzessinnen und noch viele mehr! Das Arbeitsspektrum, welches die Kinder kennenlernten, reichte von der Motivauswahl, deren Übertragung auf die Platten, Farbauswahl, Zerkleinern der Fliesen sowie das Arrangement und das Befestigen der Fliesen mit anschließendem Verfugen. Die vielen positiven Rückmeldungen der Kinder zeigten, wie begeistert diese dieses Projekt umgesetzt haben und mit welcher Freude sie diese Arbeit freiwillig getan haben.