Globulo – das Umweltmusical

Richard-Galmbacher Schule, Mozart-Grundschule, Hermann-Staudinger-Gymnasium

globulologoAm 20. Mai 2017 erlebten die zahlreich erschienenen Zuschauer im Bürgerzentrum ein ganz außergewöhnliches, modernes Musical: Globulo.
Schon der Name „Globulo" weist auf seinen besonderen Charakter hin: Der Inhalt des Musicals ist nicht alltäglich, es geht um das brisante Thema „Unsere Umwelt – und wie gehen wir mit ihr um".
Die Sänger, Akrobaten und Schauspieler sind ausschließlich Laiendarsteller aus Schulen des Landkreises Miltenberg: Richard-Galmbacher Schule, Mozart-Grundschule, Hermann-Staudinger-Gymnasium.
Die Gesamtleitung der Musicals hatte die Schauspielerin Petra Hofmann.
Zwei Jahre haben die Kinder in Workshops die Lieder und Theaterszenen eingeübt. Alle Requisiten und die Kostüme wurden von den Kindern, teils aus Müll, selbst erstellt.


globulochorMusikalisch wurde das Stück mit Kindern aus den drei Schulen umrahmt. In vielen Übungsstunden haben sich die Rektorin der Mozart-Grundschule, Frau Maria Hahn, und die Chorleiterin der Richard-Galmbacher Schule, Frau Jutta Oberle, mit den Kindern die Musik mit den nicht ganz alltäglichen Texten erarbeitet.
Wer genau hingehört hat, konnte nicht nur über das Unwesen „Müll", sondern auch Interessantes über den Erfinder des Plastik, Herrn Hermann Staudinger, erfahren.
Die Zuschauer, zum Großteil Eltern, Großeltern und Geschwister der Akteure waren ganz stolz auf ihre kleinen Akteure und sparten zum Schluss auch nicht mit dem wohlverdientem Applaus.
Gefördert wurde dieses Projekt vom Ministerium für Bildung und Forschung BMFB.

 

Rainer Hartl